Die Organisation IGEA – Ein Portrait

Die IGEA (Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Altstätten) setzt sich zusammen aus Detailhandelsgeschäften, Dienstleistungsbetrieben und Restaurationsbetrieben in Altstätten. Sie ist ein Verein, der mit dem Gewerbe- und Industrieverein Altstätten (GIVA) sowie mit der Stadt zusammenarbeitet. IGEA-Mitglieder sind automatisch auch GIVA-Mitglieder. Die IGEA zählt zur Zeit ca. 70 aktive Mitglieder.

Die Ziele der IGEA sind:

1. Förderung von Altstätten als Einkaufs- und Begegnungsort.

2. Wahrung und Vertretung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder gegen aussen.

3. Pflege und Intensivierung der Beziehung zwischen den Mitgliedern sowie Stärkung der Idee gegenseitiger Unterstützung.

Die Förderung Altstättens als sympathischem Treffpunkt für alle Besucher ist die Hauptaufgabe des Vereins.  Verschiedene Aktionen durchs ganze Jahr werden von den Kunden sehr gut aufgenommen.

Die IGEA organisiert für ihre Mitglieder die „Altstätter AdventsNACHT“ jeweils am Samstag vor dem ersten Adventssonntag von 18 bis 22 Uhr. Sowie zwei WeihNACHT-Shopping“, d.h. zwei weitere Samstage an welchen wir durchgehend von 9 bis 20 Uhr die Geschäfte öffnen.

Diese Anlässe werden von unseren Kunden ausserordentlich gut besucht.

Die IGEA sorgt dafür dass an diesen Tagen eine ansprechende Advents- und Weihnachtsstimmung in der schönen Altstadt herrscht.

Weitere Aktionen:

Verschiedene Frühlingsaktivitäten, z.B. Stadtgarten alle zwei Jahre, SchnäppchenTAG im Mai. In regelmässigen Kontakten zu Behörden, dem Stadtmarketing, der GIVA, dem Verkehrsverein und anderen Organisationen mit verwandter Zielsetzung, bemüht sich der Vorstand der IGEA, für seine Mitglieder möglichst gute Rahmenbedingungen zu schaffen. Die IGEA ist ein aktiver Verein, getragen von aktiven Unternehmern, die gemeinsam eine optimale Ausgangslage im immer stärker werdenden Wettbewerb der Einkaufszentren der Region erreichen wollen.