Vorwort

Von Herzen laden wir sie ein, sich in unserem grossen “Stadtgarten” zu verweilen und das vielseitige Angebot zu geniessen.

Die Gartenschau wird zu einem Grossereignis der Region werden, zahlreiche Besucher anziehen, sie zum bummeln durch unsere Gassen animieren und ihnen Lust auf schöne Gärten, Balkone und Terrassen machen.

Vom 18. März 2016 – 23. April 2016 wird der Veranstalter ” Interessengemeinschaft Einkaufen in Altstätten” ( IGEA) die Gartenschau “Stadtgarten” in der historischen Altstadt von Altstätten organisieren und durchführen. Zahlreiche Aussteller aus den Berufsgattungen Gartenbau, Gärtner, Landschaftsarchitekten, Floristik, Gewerbe und Handwerk werden mit Ihren Ideen Altstätten in eine wunderschöne blühende Gartenstadt verwandeln.

Bilder (wird laufend ergänzt)

Rahmenprogramm 1/2

Freitag, 18.3.2016
Feierliche Eröffnung Geführter Rundgang mit anschliessendem Apéro und Ansprache ab 17.00 Uhr (Weberwinkel)

Samstag, 19.3.2016
Irish Night Live Acts ab 14.00 Uhr (Gemüsemarkt)

Sonntag, 20.3.2016
Tag der offenen Tür der IGEA-Fachgeschäfte ab 11.00 bis 17.00 Uhr (Altstadt)

Samstag, 26.3.2016
Den Osterhasen trifft man in den Gassen ab 10.00 Uhr (Leitung: Verkehrsverein)

Samstag, 2.4.2016
Qualifikation zur Schweizermeisterschaft der Landschaftsgärtner der Region Ostschweiz (Start ab 8.00 Uhr und Rangverkündigung um 17.00 Uhr (Rathausplatz). Die Tambouren Lüchingen und Lavaria Lüchingen sorgen für das leibliche Wohl.

Rahmenprogramm 2/2

Sonntag, 3.4.2016
Musikalische Unterhaltung mit der Stadtmusik, Jugendmusik und Musikschule.

Samstag+Sonntag, 9.+10.4.2016
verschiedene Vereine beleben die Altstadt und attraktive Spiele dienen zur Unterhaltung: Feuerwehrverein, Städtlichlepfer, FC Altstätten

Samstag+Sonntag, 16.+17.4.2016
kultureller Anlass mit musikalischer Unterhaltung (Sa: 9.00 – 16.00 Uhr / So 11.00 – 17.00 Uhr) Der Jodlerklub Altstätten zeigt Tradition und Folklore: Rheintaler Trachten- und Volkstanzgruppe, Alphorntrio und Hendermoosbuebe.

Samstag, 23.4.2016
Pflanztage mit Pflanzenmarkt: Reichhaltiger Pflanzenmarkt vom Setzling bis zum Blütenstrauch. Für Kinder: Blumen setzen und Töpfe gestalten.

Downloads

Die Zeitungsbeilage im Rheintaler und Rheintalische Volkszeitung mit allen Informationen rund um die Stadtgarten 2016.
Download (ca. 10,3 MB)

Stadtgarten-Plan

Aussteller (B-J)

Bärlocher Sandsteine
Baustoffe Schollberg AG
Bienenzüchterverein Ostschweiz
Bioterra
Blueme Judith
Blumen Andrea
Blumeria
Brunner Gartengestaltung
Bucher Pflanzencenter
Conma
Frei Beton
Freude am Garten
Gwunder-Nase
Haltiner Bau- und Holzbedarf
Jardin Suisse Regionalausscheidung

Aussteller (L-W)

L’àngolo dei sapori / Klostermühle
Laubspur
Loher Gartenbau
Müller Gartengestaltung
Rosen Waibel
Sager Hochbeete
Segmüller?s Genüsslichkeiten
Sitegass Bar & Lokal
Städtli Cafe
Steger Garten
Steiger Natursteine
Weto Steine
Wild Bee (Wanderausstellung)
Wohnen & mehr GmbH

Künstler

Andrea Wild
Hubert Müller
Gregor Weder
Janine Holenstein
Karin Thür
Markus Buschor
Patrick Steiger
Robert Hangartner
Roger Valgoi

Regionalausscheidung an der Stadtgarten

Am Samstag, 2. April 2016, findet auf dem neu gestalteten Rathausplatz die Regionalausscheidung der Landschaftsgärtner für die Berufs-Schweizermeisterschaften statt. Teilnahmeberechtigt sind sämtliche Lernende, die sich während der Lehrzeit durch überdurchschnittliche Fähigkeiten und herausragendes Wissen hervortaten. Alle Teilnehmer stammen aus dem Raum Ostschweiz.

Während sieben Arbeitsstunden werden zehn Zweierteams ein Werkstück mit einer Fläche von neun Quadratmetern gestalten. Die Arbeiten werden genau nach den Planvorgaben erstellt. Im Werkstück werden Mauern erstellt, Gehwege gestaltet, Rabatten bepflanzt und Rollrasen verlegt. So wird ein Grossteil der Arbeiten des Gärtneralltags gezeigt. Dies geschieht ausschliesslich mit Schweizer Produkten.

Nach Ablauf der zur Verfügung stehenden Zeit werden die zehn Arbeitsplätze durch eine Fachjury bewertet. Für das beste Team ergibt sich dann die Möglichkeit, sich an den Schweizer Meisterschaften durchzusetzen und nächstes Jahr in Abu Dhabi an den World Skills, den Berufs-Welt-Meisterschaften, die Farben der Schweiz zu vertreten.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von den Fähigkeiten der Teilnehmer und der Vielseitigkeit unseres Berufsnachwuchses überzeugen.

Zeitplan

8.00 Uhr
Beginn der Arbeiten

12.00 Uhr
Mittagspause für alle Teams

13.00 Uhr
Fortsetzung der Arbeiten

16.00 Uhr
Ende des Wettkampfes / Bewertung durch das Expertenteam

17.00 Uhr
Rangverkündigung und Preisverteilung

Die Teilnehmer des Wettbewerbs

Teams

Team 1: Dominic Brunner | Patrick Meyer

Team 2: Thomas Stump | Yannick Stacher

Team 3: Luca Herzog | Sergio Cuter

Team 4: Cyrill Stöckl | Roman Schoch

Team 5: Matthias Frischknecht | Remo Boltshauser

Team 6: Roman Schweizer | Thomas Signer

Team 7: Jano Paar | Martin Weibel

Team 8: Mirco Moser | Ruben Mürner

Team 9: Dino Zehnder | Luca Bilger

Team 10: Dario Tornari | Nick Holderegger

Bilder der Regionalausscheidung

Stadtgarten 2016 - Regionalausscheidung der Landschaftsgärtner für die Schweizer-Meisterschaft

Ränge

1. Rang
Roman Schweizer | Thomas Signer

2. Rang
Cyrill Stöckl | Roman Schoch

3. Rang
Dominic Brunner | Patrick Meyer

Gönnerliste

- Caron Fahrzeugtechnik AG
– Cementwaren Kobler
– CreaBeton Baustoff AG
– Die Mobiliar (Raphael Zehnder, Marco Städler)
– Ganz Baumaterial AG
– Hauert HBG Dünger
– Hermann Baur AG
– Hortima AG
– Senn Maschinen AG
– Sigmund Sieber AG

Fachvorträge und Besonderheiten

Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen!

Samstag, 19.03.2016
Stand Laubspur, Weberwinkel (15.00 Uhr): Gärtnern in Zeiten des Klimawandels | Saattermine nach dem Zeichen der Natur mit Eveline Dudda und Rolf Lüthi (ca. 15 Minuten)

Samstag, 19.03.2016
Stand Weto AG, Engelplatz (ab 10.00 Uhr): «open Stadt-Grill», Thomas Buschor feuert den Spezialgrill ein. Jede/r bringt sein eigenes Grillgut mit. Getränke werden zum Selbstkostenpreis ausgeschenkt. (Nur bei trockener Witterung)

Sonntag, 20.03.2016
Gwunder-Nase, Eragraben (ab 11.00 Uhr), Rendez-vous im Eragraben, geniessen & flanieren

Sonntag, 20.03.2016
meier/sieber und Mode Stoss, Marktgasse (12.00 + 14.00 Uhr): Modeshow auf der Gasse

Dienstag, 22.03.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (18.00 Uhr): Richtige Pflege für einen widerstandsfähigen, dichten und grünen Rasen. Tipps und Tricks vom Rasenprofi Hauert Dünger AG

Dienstag, 22.03.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (20.00 Uhr): Die NATUR in der Pflanze, im Menschen und im Kreislauf des Jahres Pflanzen und Kräuter umgeben uns ganz selbstverständlich. Sie wachsen einfach vor unserem Haus, im Garten, auf der Wiese oder zwischen den Steinen. Doch, welche Bedeutung hat der Kreislauf des Jahres auf sie? Weshalb ist dieses Wissen wichtig für die Ernte und für das, was man daraus machen kann? Diese Natur ist auch im Menschen zu finden ? erkennen wir sie noch? Doris Lutz, Marie Luise Wild und Susanne Bucher binden diese interessanten Themen zu einem bunten Strauss. Sie geben uns einen Einblick in ihre Kräuterkurse, in welchen der Besuch der Pflanzen auf der Wiese im Rad des Jahres, das Erstellen von Kostbarkeiten, sowie die Natur im Menschen nicht fehlen. (Kollekte). www.feldenkrais-rheintal.ch

Donnerstag, 24.03.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (18.00 Uhr): Sicherheit im Alltag: Sicherheitsberatung der Kantonspolizei St. Gallen | Verhalten an der Haustür, Informationen zu Taschen-/Trickdieben, Enkeltrickbetrug und präventive Tipps

Mittwoch, 30.03.2016
Stand Laubspur, Weberwinkel (15.00 Uhr): Gärtnern in Zeiten des Klimawandels | Saattermine nach dem Zeichen der Natur mit Eveline Dudda und Rolf Lüthi, ca. 15 min

Donnerstag, 31.03.2016
Stand Rosen Waibel, Gerbergasse (18.00 Uhr): Wir machen Sie zum Rosengärtner | Ein rosiger Vortrag mit Mathias Keel-Waibel. Tipps und Tricks zur Rosenpflege damit es blüht und duftet!

Samstag, 02.04.2016
Rathausplatz und Kirchplatz (08.00 Uhr): Ostschweizer Regionalausscheidung der Landschaftsgärtner | Der erste Stein Richtung WorldSkills in Abu Dhabi. Beobachten Sie die spannenden Wettkämpfe!

Samstag, 02.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (11.00 + 14.00 Uhr): Dr. Alfred Vogel und seine Heilpflanzen

Sonntag, 03.04.2016
Segmüllers Genüsslichkeiten, Marktgasse (13.30Uhr): Musik von Raphael Thür und Simone de Martini

Mittwoch, 06.04.2016
Blueme Judith, Marktgasse (13.30 Uhr): Wildbienen-Information für Kinder von 6 bis 12 Jahren vom WWF St. Gallen | Anmeldung erforderlich! Telefon 071 755 67 67, die Platzzahl ist beschränkt! Bitte leere Konservendose (12 cm Höhe/10 cm Durchmesser, ohne Deckel, nur mit Boden) mitbringen.

Donnerstag, 07.04.2016
Stand Rosen Waibel, Gerbergasse (18.00 Uhr): Wir machen Sie zum Rosengärtner | Ein rosiger Vortrag mit Mathias Keel-Waibel. Tipps und Tricks zur Rosenpflege, damit es blüht und duftet!

Freitag, 08.04.2016
Museum Schloss Prestegg (17.00 Uhr): Stadtführung der Museumsgesellschaft Altstätten | Entdecken Sie die historische Altstadt und erfahren Sie Wissenswertes über deren Geschichte

Freitag, 08.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (18.30 Uhr): Bienen und ihre Produktion. Wer die Bedürfnisse der Bienen kennt, kann ihnen im Siedlungsraum das Leben versüssen. Bienenzüchterverein Oberrheintal.

Freitag 08.04.2016
Stand Laubspur, Weberwinkel (19.30 Uhr): Lesung aus dem Gemüsegarten-Handbuch «Spriessbürger» | Von Eveline Dudda mit Diskussion über gärtnerische Mythen

Samstag, 09.04.2016
Stand Laubspur, Weberwinkel (14.00 Uhr): Warum brauchen Biogärtner Sorten aus biologischer Züchtung von Amadeus Zschunke von der Sativa Rheinau AG

Sonntag, 10.04.2016
Segmüllers Genüsslichkeiten, Marktgasse (14.00 + 15.30 Uhr): Garten-Märchen für Erwachsene mit Elisabeth Heeb

Montag, 11.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (19.30 Uhr): Die NATUR in der Pflanze, im Menschen und im Kreislauf des Jahres. Pflanzen und Kräuter umgeben uns ganz selbstverständlich. Sie wachsen einfach vor unserem Haus, im Garten, auf der Wiese oder zwischen den Steinen. Doch, welche Bedeutung hat der Kreislauf des Jahres auf sie? Weshalb ist dieses Wissen wichtig für die Ernte und für das, was man daraus machen kann? Diese Natur ist auch im Menschen zu finden ? erkennen wir sie noch? Doris Lutz, Marie Luise Wild und Susanne Bucher binden diese interessanten Themen zu einem bunten Strauss. Sie geben uns einen Einblick in ihre Kräuterkurse, in welchen der Besuch der Pflanzen auf der Wiese im Rad des Jahres, das Erstellen von Kostbarkeiten, sowie die Natur im Menschen nicht fehlen. (Kollekte). www.feldenkrais-rheintal.ch

Dienstag, 12.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (17.00 Uhr): Garten-Hochbeete | Peter Lippus erörtert den Aufbau und die Vorteile des Garten-Hochbeetes

Donnerstag, 14.04.2016
Gwunder-Nase, Obergasse (18.00 Uhr): Räuchern und Harzen | Räuchern mit einheimischen Pflanzen und Harzen von Angela Deiss

Freitag 15.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (19.00 Uhr): Natur und vogelfreundliche Gärten | Holen auch Sie sich ein Stück Natur zurück in Ihren Garten oder auf den Balkon! Sie werden staunen, was es in diesen kleinen Paradiesen alles zu entdecken gibt ? und das direkt vor Ihrer Haustüre! Zudem leisten Sie damit ganz konkret einen wertvollen Beitrag für mehr Biodiversität im Siedlungsraum. Wildhüter Albert Good Kanton St. Gallen

Samstag, 16.04.2016
Museumsgarten, Schloss Prestegg (19.00 Uhr)
Urs Stieger: «Blüemli» im Stadtzentrum. Übersehene Pflanzen an Mauern und Bächen. Exkursion in der Stadt. Dauer: ca. 1 Stunde. Im Anschluss daran Buchvorstellung: «Härdöpfl und Mäzestärn»

Sonntag, 17.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (11.00 Uhr)
Urs Stieger: Pilsen, Weyrauch, Coriander. Was unsere Vorfahren Wein und Bier beimischten | Dauer ca. 1 Stunde. Im Anschluss Buchvorstellung «Härdöpfl und Mäzestärn»

Sonntag, 17.04.2016
Segmüllers Genüsslichkeiten, Marktgasse (13.30 Uhr): Kinderplausch mit Schokobrunnen

Freitag, 22.04.2016
Museum Schloss Prestegg (17.00 Uhr): Stadtführung der Museumsgesellschaft Altstätten | Entdecken Sie die historische Altstadt und erfahren Sie Wissenswertes über deren Geschichte

Donnerstag 21.04.2016
L?Angolo dei Sapori, Klostermühle (18.00 Uhr): Rechte und Pflichten gegenüber dem Nachbarn | Referat der AXA Winterthur zum Thema «Richtiges Verhalten um Streitigkeiten zu vermeiden»

Samstag, 23.04.2016
Gwunder-Nase, Pflanzenmarkt (ab 10.00 Uhr): Einheimische Amphibien & Reptilien im Garten mit Marcel Tschofen

Gerne verwöhnt Sie Alberto Mazzanti vom «L?Angolo dei Sapori» im Anschluss der Fachvorträge mit speziellen italienischen Spezialitäten in der Klostermühle.